Alfred_2.png

 Das ist Alfred

Ficus elastica «Robusta»

(Gummibaum)

Topf-Ø: 15cm

Höhe: ca. 47 cm

Oldie

but

Goldie.

*Hol ihn Dir.

*Produkteinführung – diese Pflanze ist aktuell erhältlich in folgenden Geschäften:

 

 Pflegeanleitung 

  • An einen lichtreichen, halbschattigen Ort stellen.

  • Am besten grünt er bei einer lnnentemperatur von 16-27 Grad.

  • Nicht zu viel Wasser geben. Vorzugsweise weniger als mehr Wasser.

  • Der Boden kann zwischen zwei Giesszeiträumen trocken werden.

Picto_Wasser1_weiss.png
Picto_Licht2_weiss.png

 Symbolik, Farben & Formen 

Der Gummibaum steht für Überfluss, Glück und Reichtum. Nach der Feng-Shui-Lehre ist er mit seinen runden Blättern ein idealer Kandidat für eine Ecke, um dort die scharfen Winkel auszugleichen. Vor allem die Reichtumsecke des Hauses ist nach dieser Lehre ein geeigneter Standort. Welche Ecke das in deiner Wohnung ist, musst du natürlich zuerst herausfinden.

Man kennt den Gummibaum vor allem als Variante mit dunkelgrünen, grossen und kräftigen Blättern. Es gibt aber auch Sorten mit bunten Blättern. Der Gummibaum wächst sehr aufrecht, so dass die Pflanze nicht viel Platz braucht. Allerdings ein bisschen Raumhöhe.

 Herkunft 

Der Gummibaum gehört zur Familie der Maulbeergewächse und stammt aus Asien. Die ursprünglichen Heimatländer der Pflanze sind vor allem Indien, Malaysia und die indonesische Insel Java. In der freien Natur wächst die Pflanze zu einem grossen Baum mit vielen Luftwurzeln heran. Der Name Gummibaum ist wortwörtlich nicht ganz korrekt. Der Gummibaum hat zwar einen weissen Milchsaft (Naturkautschuk oder Latex) im Stamm und in den Blättern. Die Pflanze wird jedoch nicht für die kommerzielle Herstellung von Gummi oder Latex verwendet.

© Texte in Kooperation mit blumenbuero.de

Jetzt online bestellen