Namenstag Richard
7. Februar

Richard– reich und stark 

Dieser Name stammt aus dem Althochdeutschen und setzt sich aus den Wörtern für «reich, mächtig» und «stark» zusammen.

 

Ihn trugen im Mittelalter viele Herrscher. Der wohl berühmteste war Richard I., der im 12. Jh. als König von England regierte und als «Richard Löwenherz» in die Geschichtsbücher einging.

 

Zurzeit schafft es Richard immerhin regelmässig unter die 100 der beliebtesten Jungennamen.

Bekannte Namensvetter sind: Richard Wagner, deutscher Komponist und Schriftsteller; Richard Strauss, deutscher Komponist; Richard Burton, der in den 1960er und 1970er Jahren nicht nur durch seine Filme bekannt wurde, sondern auch durch seine beiden Ehen mit Elizabeth Taylor; Nobelpreisträger Richard R. Ernst, ein Schweizer Chemiker, der als Vater des Magnetresonanztomographen (MRI) gilt; sowie der US-amerikanische Schauspieler Richard Gere.

Richard.png

Jetzt online bestellen