Mike

Korbmarante oder Calathea

190114_MP_PR_LOGO_017.jpg
200202_MansWorld_089.jpg
190114_mp-ornaris_050.jpg

Calathea «Mike» mag es tropisch feucht 

Da die Calathea aus dem brasilianischen Regenwald stammt, wo sie bodennah, an schattigen Standorten gedeiht, braucht sie bei Ihnen zu Hause einen Standort ohne direkte Sonne. Es reicht ihr, wenn sie morgens und abends etwas Sonnenlicht bekommt, sonst aber eher schattig steht. Viel wichtiger ist ihr, dass Sie ihr ein feuchtwarmes Raumklima ohne Zugluft gönnen und sie vor niedrigeren Temperaturen schützen. Das bedeutet, dass die Raumtemperatur nie unter 18 Grad sinken darf und Sie sie regelmässig (möglichst täglich) mit lauwarmem, kalkfreiem Wasser besprühen sollten. Sorgen Sie dafür, dass Sie nicht zu viel giessen (Staunässe verträgt sie nicht), der Wurzelballen aber auch nie austrocknet. Zudem schätzt es die Pflanze, wenn Sie die Blätter regelmässig mit einem feuchten Tuch abwischen. Tipp: Wenn Sie die Pflanze zum Blühen bringen möchten, stellen Sie sie am besten von November bis Januar in einen Raum, der abends nicht beleuchtet wird. Wenn Sie Glück haben, zeigen sich im Januar und Februar Blütenstände, die in aufrechten Ähren stehen und echt toll aussehen.

Herobanner_Mike.jpg

Calathea «Mike» ist eine Pflanze mit vielen Namen 

Die Calathea hat Menschen schon immer fasziniert. Nur so erklärt sich, wieso sie – nebst ihrem botanischen Namen – so viele Trivialnamen erhielt. So heisst sie auf Deutsch auch Korbmarante oder Klapperschlangenpflanze; auf Französisch nennt man sie «lebende Pflanze», auf Italienisch «Pflanze des Gebets» oder «Pfauenpflanze»; und in Englisch heisst sie «Kathedralenpflanze» oder «Zebrapflanze». Nun, zumindest die Bezeichnungen Klapperschlange, Zebra und Pfau sind vermutlich auf die extravaganten Blattmusterungen zurückzuführen. «Kathedrale» könnte mit der Form der Blätter oder sogar der ganzen Pflanze zusammenhängen. Und die Korbmarante ist wahrscheinlich deshalb entstanden, weil die Calathea zur Familie der Marantaceae gehört und die Ureinwohner Amerikas aus den Blättern der Calathea Körbe flochten. Schön sind die Bezeichnungen «lebende Pflanze» und «Pflanze des Gebets». Denn sie ist entstanden, weil sich die Blätter der Calathea abends zusammenrollen und morgens wieder auseinanderfalten. Vor allem abends sehen sie aus wie zum Gebet gefaltete Hände.

Jetzt online bestellen

Männerpflanze.ch
powered by Fleurop

Förliwiesenstrasse 4 

8602 Wangen b. Dübendorf

Phone: 044 751 82 85

contact@maennerpflanze.ch

Newsletter abonnieren
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon

© Texte in Kooperation mit blumenbuero.de

© 2018 by Fleurop.ch